Bereits am 28. Juni verstarb Massoud Amir Sawadkuhi im Alter von 74 Jahren. Die Beisetzung fand im engsten Kreis der Familie und in aller Stille statt. Eine schlimme Erkrankung beendete viel zu früh sein ereignisreiches Leben, welches von seiner großen Leidenschaft zum Schach bestimmt war. Geboren am 28.09.1942 in Teheran (Iran), wurde er schnell ein starker Schachspieler, der große, schachliche Erfolge vorweisen konnte. 1960 wurde er als Achtzehnjähriger zum Nationalspieler seines Geburtslandes berufen.

Bei den Schacholympiaden 1972 in Skopje und 1974 in Nizza hatte er mit seinen glänzenden Einzelergebnissen maßgeblichen Anteil am guten Abschneiden der iranischen Nationalmannschaft. Bereits früh verschlug es ihn nach Deutschland - er spielte an Spitzenbrettern diverser Klubmannschaften (u.a. Kieler SG, Braunschweiger SC, Lasker Steglitz Berlin, Bremer SG und SK Bremen-Nord). Über Jahrzehnte prägte er das Schachleben in Bremen - dreimal wurde er Bremer Landesmeister (1989, 1993, 1999). Stets lag es ihm am Herzen, sein Wissen und Können zu teilen - und so begann in den achtziger Jahren seine parallele Karriere als einfühlsamer Schachtrainer, der gerne mit Begeisterung sein enormes Schachwissen weitergab. Er legte bei zahlreichen Spielern in Bremen den Grundstein für deren späteren Erfolge. Später kehrte er in den Iran zurück, wo er von 2006 bis 2013 als Cheftrainer der Provinz Mazandaran etliche Meisterspieler hervorbrachte. Krönung seiner Schachkarriere war aber sicherlich der zweimalige Gewinn der Asiatischen Seniorenmeisterschaft (2011 und 2014) und die damit verbundene Verleihung des Fide-Titels „Internationaler Schachmeister“ (IM) im Februar 2015.
Anfang 2015 kehrte Massoud Amir Sawadkuhi nach Deutschland und damit auch zum SK Bremen-Nord zurück. Dort übernahm er wiederum mit großem Engagement das Schachtraining - bis wenige Tage vor seinem Tod. Unser Verein -und die ganze Schachgemeinde- hat mit ihm nicht nur einen wunderbaren Lehrer, sondern auch einen zuverlässigen Schachkameraden verloren. Unser Mitgefühl gilt jedoch besonders seiner Ehefrau und seiner Familie, denen wir in dieser schweren Zeit besonders viel Kraft wünschen.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

Anmeldung

Ergebnisdienst Archiv Mannschaften

Ergebnisdienst Archiv Turniere

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com