Nachtrag 08.04.22: Frage: "Ich würde mich gerne noch anmelden; wie stehen meine Chancen?"

Antwort: "Bisher haben wir 87 Anmeldungen (08.04. 15:00). Die Voranmeldeliste wird jetzt nicht mehr aktualisiert. Kommen Sie morgen einfach vorbei und melden Sie sich vorort an. Vergessen Sie aber die 3G Unterlagen nicht. Es ist außerdem möglich das Startgeld vorort zu bezahlen. Ihre Chancen auf einen der letzten freien Plätze stehen also bestens."

Nachtrag 05.04.22: Der Ausrichter hat uns mitgeteilt: „Im Bürgerhaus bleibt aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen das Tragen einer Maske*) auf allen Wegen im Haus und in den WC-Räumen auch weiterhin Pflicht) Bitte beachten Sie auch weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln (AHA-Regeln). Besuchen Sie das Haus bitte nicht mit Krankheitssymptomen und testen Sie sich vor dem Besuch von Veranstaltungen.“

*) Es gilt die erste Bremer Corona-Basisschutzmaßnahmenverordnung vom 22. März 2022 §1 (2): Personen ab der Vollendung des 6. Lebensjahres erfüllen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durch Tragen einer OP-Maske, einer Maske des Standards „KN95/N95“, „FFP2“ oder eines gleichwertigen Schutzniveaus (medizinische Gesichtsmaske); Atemschutzmasken mit Ausatemventil sind nicht zulässig.

Nachtrag 04.04.22: Da sich heute ein Teilnehmer aus Rücksichtnahme wegen mangelnder Teilnehmerkapazitäten abgemeldet hat, weise ich auf Folgendes hin:

Im Moment sind 94 Teilnehmer angemeldet. Wie mir der Veranstalter mitteilte, sind zwar maximal 90 Teilnehmer zugelassen. Da das Platzangebot jedoch leicht erhöht werden kann, kann die Zahl 90 auch geringfügig überschritten werden.

Gerade habe ich die Voranmeldliste noch mal durchgesehen und dabei festgestellt: Etwa 10 der Voranmeldungen sind Fakes, d.h. es sind Personen, die es so im Verein gar nicht gibt und die irgendwelche Spaßvögel nur mal so eingetragen haben.

Die tatsächliche Meldezahl reduziert sich dadurch auf etwa 84 im Moment, wenn nicht weniger.

Im Moment gehe ich daher davon aus, dass alle angemeldeten Teilnehmer auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zugelassen werden. Die finale Entscheidung freilich dann am 09.04. beim Beginn des Turniers.

Nachtrag 19.03.22: Ab sofort gilt im Bürgerhaus Mahndorf die 3G-Regelung (siehe Merkblatt). Nach Auskunft des Ausrichters (Schachfreunde Osten) ist die maximale Teilnehmerzahl nun auf 90 spielende Personen begrenzt.  Voranmeldungen über 90 Teilnehmerzahl hinaus, sind zunächst als vorläufig anzusehen.

Die Ausschreibung wurde angepasst (Stand 21.02.) Die angepassten Abschnitte sind jetzt kursiv gedruckt. Der aktuelle Meldestand ist ersichtlich aus der Voranmeldung.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Termin: Sonnabend, den 09.04.2022 bis Sonnabend, den 16.04.2022

Veranstalter: Landesschachbund Bremen e. V. (LSB)

Ausrichter: Schachfreunde Bremer Osten

Teilnahmeberechtigt: keine Beschränkungen, aber Corona-Regeln sind zu beachten.

Ort: Bürgerhaus Mahndorf, Mahndorfer Bahnhof 10, 28307 Bremen

Startgeld: 30,00 Euro, Jugendliche 20,00 Euro bei Überweisung bis zum 06.04.2022 auf das Konto des Landesschachbundes Bremen e.V., IBAN DE32291903301105027601, BIC GENODEF1HB2
Bitte unbedingt Namen, Verein und "OBEM 2022" im Verwendungszweck angeben.

Nach dem 06.04.2022 beträgt das Startgeld 35,00 bzw. 25,00 Euro.

Qualifikation: Die beste Spielerin oder der beste Spieler des LSB bei der Offenen Bremer Einzelmeisterschaft erhält den Titel „Bremer Meister 2022“. Der „Bremer Meister“ qualifiziert sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2022, soweit er a) im Jahr der erworbenen Qualifikation und b) im Jahr der Deutschen Meisterschaft für den Landesschachbund Bremen spielberechtigt ist. Liegt keine solche Spielberechtigung vor, ist der nächstmöglich nachfolgende Teilnehmer für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Die beste Spielerin des LSB bei der Offenen Bremer Frauen-Einzelmeisterschaft (OBFEM) erhält den Titel „Bremer Meisterin 2022“. Die Siegerin der OBFEM qualifiziert sich für die Teilnahme an der Deutschen Frauen-Einzelmeisterschaft 2022, soweit sie a) im Jahr der erworbenen Qualifikation und b) im Jahr der Deutschen Meisterschaft für den Landesschachbund Bremen spielberechtigt ist. Liegt keine solche Spielberechtigung vor, ist die nächstmöglich nachfolgende Teilnehmerin für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Voranmeldung: Eine Voranmeldung wird wegen der Teilnehmerbegrenzung*) empfohlen; sie kann am besten über die Homepage des LSB (Anmeldungerfolgen oder bis zum 06.04.2022 per E-Mail anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Liste der Voranmeldungen.

*) Die zurzeit geltenden, gesetzlichen Abstandsregeln erlauben aufgrund der im Bürgerhaus Mahndorf gegebenen Platzverhältnisse die Zulassung von maximal 60 Teilnehmern.

Aufgrund der angekündigten Lockerungen rechnen wir allerdings damit, dass diese Begrenzung bis zum 09.04. (Turnierbeginn) bzw. im März auf 90 angepasst wird.

Es können sich mehr als sechzig Teilnehmer anmelden, allerdings müssen wir, aus den genannten Gründen, darauf hinweisen, dass die Anmeldungen 61-90 zunächst als vorläufig anzusehen sind.

Die Max. Teilnehmerzahl ist seitens des Veranstalters auf 90 begrenzt.

Zurzeit liegen uns 78 Anmeldungen vor (Stand 16.03.).

Anmeldung: 09.04.2022, bis 11:15 Uhr.
Die persönliche Anmeldung jedes Spielers im Spiellokal ist erforderlich (auch bei vorab erfolgter schriftlicher Anmeldung). Anmeldungen nach 11:15 können nicht mehr berücksichtigt werden.

Modus: 9 Runden Schweizer System.

Bedenkzeit: 90 Minuten für 40 Züge, danach 30 Minuten für die restlichen Züge,
bei zusätzlichen 30 Sekunden pro Zug von Beginn an.

Feinwertung: Für die Feinwertung gilt die Buchholz-Wertung mit einem Streichergebnis.

Das Turnier wird DWZ und ELO ausgewertet.

RundenplanSonnabend, 09.04.2022 11:45 Uhr, 1. Runde
Sonntag, 10.04.2022 10:30 Uhr, 2. Runde

Sonntag, 10.04.2022 17:15 Uhr, 3. Runde

Montag, 11.04.2022 17:15 Uhr, 4. Runde

Dienstag, 12.04.2022 17:15 Uhr, 5. Runde

Mittwoch, 13.04.2022 17:15 Uhr, 6. Runde

Donnerstag, 14.04.2022 17:15 Uhr, 7. Runde

Freitag, 15.04.2022 (Karfreitag) 10:15 Uhr, 8. Runde

Sonnabend, 16.04.2022 (Ostersonnabend) 10:15 Uhr, 9. Runde

Siegerehrung im Anschluss (ca. 16:00 Uhr)

Preise: Das Preisgeld orientiert sich an der OBEM 2019. Die maximale Teilnehmerzahl ist im Moment offen (Abstandsregeln). Bei unter 80 Teilnehmer behält sich der Landesschachbund Bremen eine Anpassung vor.

OBEM Sieger 1-5: 500 / 300 / 200 / 150 / 100 Euro

Senioren (Jahrgang 1962 und älter) bzw. Seniorinnen (Jahrgang 1967 und älter), ab 3 Teilnehmer: 65 Euro
Frauen (ab 3 Teilnehmerinnen): 65 Euro
Jugend (Jahrgang 2004 und jünger, ab 5 Teilnehmern): 70 / 50 / 35 Euro
Ratingpreise in Gruppen (ab 5 Teilnehmern je Gruppe):
DWZ 1800-1899, 1700-1799, 1600-1699, unter 1600 jeweils 60 / 40 / 30 Euro
DWZ-lose Spieler können keine Rating-Preise erringen.

Es werden keine doppelten Preise vergeben. Die Preise sind garantiert ab 80 Teilnehmern.

Verpflegung: Preiswerter Imbiss und Getränke im Café vor Ort. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken im Turniersaal ist nicht gestattet.

E-Doping Elektronische Hilfsmittel dürfen, sofern sie vollständig abgeschaltet sind, im Turnierbereich in einer Tasche mitgeführt werden. Diese Tasche darf dann während des Spiels nicht benutzt werden. Siehe FIDE Regel 11.3.2.1

Corona Regeln: Es gelten, neben den gesetzlichen Vorgaben, die Bestimmungen des Ausrichters. Das beiliegende Merkblatt verweist auf die aktuellen Covid-Vorschriften des Veranstaltungsortes ‚Bürgerhaus Mahndorfdass‘. Es ist bitte sorgfältig zu lesen.

Auf das Hygiene-Konzept des Landesschachbundes Bremen e.V. mit Stand vom 15.02.2022 wird hingewiesen. Dieses ist als Muster und Vorlage für die Vereine des Landesschachbundes Bremen e. V. zu betrachten. Die Abschnitte eins und vier (Zulassung von Personen zum Spiellokal und zum Spielbetrieb sowie Mund-Nasenschutz) sind für alle Personen im LSB Spielbetrieb verbindlich, da sie die aktuelle Gesetzeslage widerspiegeln. Eine Anpassung vor Beginn des Turniers aufgrund einer sich ändernden Gesetzes- bzw. Verordnungslage ist möglich.

Sonstiges: Im gesamten Turniersaal herrscht Rauch- und Alkoholverbot.
Bis Spielbeginn gilt eine Karenzzeit von 30 min. Danach ist die Partie kampflos verloren.
Die ersten Bretter werden live via ChessBase übertragen. Die Partien werden veröffentlicht.

Der Ausrichter weist im Merkblatt ferner auf Einschränkungen beim Parken für Autofahrer hin, die zu beachten sind.

Der Landesschachbund Bremen und die Schachfreunde Bremer Osten freuen sich auf Eure Teilnahme!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.