Das war dann offenbar doch zu einfach :) Die allesamt richtigen Antworten trudelten nur so in kurzer Folge nacheinander ein. Von Elmar Kastens ("Jetzt habe ich mich aber mal richtig beeilt..."), Heinrich Oetting (" Wenn man so gar nicht viel erkennen kann, hilft manchmal die Intuition") und R. Berndt ("Jedes Kind kennt das oder sollte es wenigstens kennen :-)") über den Neu-Coronisten Felix Rieger bis hin zu Olaf Steffens, der den gesuchten Begriff auf seine Weise zusammenfasste: "Seekadetten-Epauletten-Schäfermatt!"

R. Berndt gab nicht nur die mögliche Zugfolge an:

sondern auch noch den anderen Namen: Matt des Legal. Hier lässt sich etwas darüber nachlesen.

Kommen wir also nun wieder zu etwas vermutlich Schwierigerem: Emanuel, Jorge und Jewgeni feilten über ein Dreivierteljahrhundert an einer Variante herum, die auch heute noch gespielt wird. Wie lautete denn einer ihrer doch recht zahlreichen Namen?

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.