Im Hinblick auf die 100 Jahr-Feier der Bremer Schachgesellschaft im Jahre 1977 hat ihr langjähriges Mitglied Hanno Keller (1931-2015) die Geschichte des Vereins erforscht. Auch wenn dabei sein Schwerpunkt auf der Chronik der BSG lag, legte Keller insbesondere auch darauf Wert, stets das Bremer Schachleben insgesamt miteinzubeziehen. So gibt es z.B. zahlreiche Berichte von diversen Mannschaftskämpfen, Ergebnisse von Einzelturnieren und Fotos von Schachgeschehnissen allgemeinerer Natur. Dementsprechend lautet auch der vollständige Titel seines ca. 500(!) seitigen Manuskriptes Schach in Bremen. Teil 1: Die Geschichte der Bremer Schachgesellschaft mit Berücksichtigung des übrigen Schachlebens in Bremen von 1877 bis 1945, Bremen 1987.

Darüberhinaus hat Keller auch den Zeitraum von 1946-1977 weitestgehend erarbeitet; leider war es ihm nicht mehr möglich, auch diese Recherchen zu einem geschlossenen Werk zusammenzufügen. Keller hat diese Forschungen in 15 DIN-A5 Notizbüchern festgehalten. Darin finden sich u.a. von ihm geschriebene Texte, eingeklebte Turniertabellen, aus Sütterlin übertragene Protokolle und originale Partieformulare. Später Hinzugekommenenes, z.B. Zeitungsartikel, sind lose an die chronisch korrekte Stelle hineingelegt. Mehr noch als der erste Teil der Chronik enthält diese Materialsammlung eine Fülle an Texten, Fotos und Partien aus dem Bremischen Schachleben. 

Um diese Manuskripte und Untersuchungen, die sich im Schacharchiv der Bremer Schachgesellschaft befinden, einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, hat sie der Pressereferent der BSG gescannt und zu pdfs umgewandelt. Sie finden sich auf der Homepage der Bremer Schachgesellschaft und sind dort unter dem Link Die Chronik zu finden. Viel Vergnügen beim Lesen, Stöbern und Finden!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden

Anmeldung

Ergebnisdienst Archiv Mannschaften

Ergebnisdienst Archiv Turniere

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com