Die Spielpläne sind online, die Mannschaftsmeldungen der Vereine müssen bis zum 30.9.2017 erfolgen.

Bei Problemen mit der Eingabe der Mannschaftsaufstellung bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Hier ist eine Anleitung.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

  • Bei Durchsicht des Spielplans meiner Mannschaft (SF Osterholz- Scharmbeck , A Klasse ) musste ich feststellen, das wir 4 x hintereinander (Rd 5 -6 -7- 8 ) auswärts antreten sollen. Der Spielplan dürfte ja nach einer vorgegeben Tabelle aufgestellt werden, da kann so etwas nicht vorkommen. Liegt hier ein Versehen vor? Ich bitte, dies zu überprüfen. In der Stadtliga kommt solches m. E. ja auch nicht vor . Mit freundlichen Grüßen Heinrich Oetting, SF Osterholz- Scharmbeck

  • Liebe Schachfreunde, noch ist ja keine Reaktion erfolgt, trotz über 130 Zugriffen. Ich habe mir nun mal den Spielplan genauer angesehen, um ein mögliches System zu erkennen. Es gibt ja bekannte Prinzipien, nach denen z.B. Blitzturniere durchgeführt werden - hier nicht erkennbar. Viel schlimmer noch, eine Mannschaft bekommt in einer Spielrunde 2 Mannschaftskämpfe zugewiesen, eine andere Mannschaft pausiert dafür. Vielleicht werden sie dieses Problem ja eigenmächtig lösen. Fast könnte ich mir vorstellen, dass Mannschaften gegen eine andere Mannschaft doppelt anzutreten hat, gegen eine andere gar nicht. Ich bitte da mal um Kontrolle. Bei uns kommt dies aber nicht vor. Dafür hat ein Team aber viel Glück .6 Heimspiele - davon 4x hintereinander - bei nur 3 Auswärtsspielen.Ob eine Mannschaft nun dafür 6 Auswärtsspiele hat, kann man nicht erkennen, da sie ja an einem Spieltag sowohl in einem Heimspiel wie auch in einem Auswärtsmatch eingesetzt wird.
    Also langer Rede kurzer Sinn, hier hat irgendjemand freihändig einen Plan aufgestellt ohne zu wissen wie es geht.
    Was nun ? Wer kann helfen ? Wer greift ein ? An wen kann man sich wenden ?
    Heinrich Oetting, Schachfreunde Osterholz- Scharmbeck

  • 1) Die Auslosung wird durch den Turnierleiter gemacht der sich bemüht hat die obskursten Wünsche der Vereine nach Heimspielen zu erfüllen.
    Da kommt dann sowas raus.

    2) Das eine Mannschaft in einer Runde 2 Mannschaftskämpfe hat war ein Übertragungsfehler

  • Danke für die Antwort .
    Sonderwünsche einzelner Vereine, aha . Wahrscheinlich wurden einfach ganze Spieltage vertauscht. Ich meine, dadurch ist der Plan für viele Teams schlecht geworden. Bei Sonderwünsche muss man notfalls dann den Nachteil in Kauf nehmen. Wer genau hinschaut, stellt fest, dass eine Mannschaft immer noch 6 mal im heimischen Spiellokal aufschlagen kann.
    Mit schachlsportlichen Grüßen, Heinrich Oetting ; SF OHZ

  • Es gibt ja für alles eine passende Entschuldigung. Und das ein Spielplan ausgewogen sein sollte ist ja wohl eine Selbstverständlichkeit.
    In unserem Falle z.B. hat die BSG 5 sage und schreibe 5 Auswärtsspiele hintereinander ? Da kann ich beim besten Willen keine Ausgewogenheit erkennen.
    Eine solche Konstellation innerhalb eines Vereins Turnieres würde die Schachspieler auf die berühmte Palme bringen. Dreimal hintereinander ist nochnachvollziehbar aber nicht 5 mal.
    K.B.

Powered by Komento